Koshikake / Wartebänke

Koshikake-machiai wird in Japan eine Wartebank bezeichnet, die sich in der Nähe eines Teehauses in einem Teegarten befindet. Dort warten die Gäste auf die Begrüßung des Gastgebers und genießen während der
Pause von dort aus den Garten, bevor sie der Gastgeber wieder in das Teehaus bittet.

Japan Koshikake - Wartebank
Japan Koshikake - Wartebank       Japan Koshikake - Wartebank       Japan Koshikake - Wartebank

Es gibt verschiedene Arten und Größen einer Koshikake, die freistehend oder direkt an einer Hauswand angebaut sind. Um die Gäste vor der Witterung zu schützen, ist meist eine Überdachung vorhanden.

Einfacher gestaltete Bänke finden sich in Gartenbereichen, die teilweise mit einer Pergola überdacht sind.

Gerne planen und bauen wir speziell für Sie Wartebänke aus hochwertigen Materialien in traditioneller
japanischer Optik, die sich harmonisch in Ihren Garten einfügen.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Melden Sie sich bitte bei uns.

fux@japanraum.com


Koshikake-machiai - Wartebank am Teehaus

Die Bilder zeigen die Entstehung einer kleinen Wartebank
von den Anfängen bis zur Fertigstellung.

Für die Rahmenkonstruktion wurden ungeschälte Kirsch-baumstämme verwendet, die in ihrer natürlichen Wuchs-
form erhalten blieben.

Die eigentliche Sitzfläche wurde aus alten Brettern gefertigt, die gut zum Wabi-Stil der Bank passen.

Die Wände sind in einem Spezialverfahren mit Sand
verputzt.

Die Bank wurde im Auftrag des Kunden auf die gewünschte und zur Verfügung stehende Größe angepasst.

Für die Dachdeckung können auch entsprechend zuge-
schnittene Holzschindeln oder auch eine Konstruktion aus Bambus und Stroh verwendet werden.

Japan Koshikake - Wartebank
Japan Koshikake - Wartebank
Japan Koshikake - Wartebank
Japan Koshikake - Wartebank
Japan Koshikake - Wartebank  Japan Koshikake - Wartebank